Suche
  • canis-minor-art

Rezension | Trusted Love - Zurück zu uns | Annika Wirtz



KLAPPENTEXT

Neun Jahre hat Lou keinen Fuß in ihre Heimat gesetzt. Zu schlimm sind die Erinnerungen an ihren Unfall und an das, was sie mit ihm verloren hat. Aber nun heiratet ihre beste Freundin und die Bitte, ihre Trauzeugin zu sein, kann Lou nicht ausschlagen. Auch wenn es bedeutet, sich nicht nur der Vergangenheit zu stellen, sondern auch ihrer Jugendliebe Lucas wieder zu begegnen. Das heftige Herzpochen in seiner Gegenwart zu ignorieren, fällt Lou mit jedem Tag schwerer und in ihr erwacht eine Sehnsucht, die sie viel zu lange unterdrückt hat. Doch dann holt die Vergangenheit sie ein und Lou muss eine Entscheidung treffen, die alles zerstören könnte.



MEINUNG

Die liebe Annika und ich haben uns kennengelernt, als sie zwei Funkofiguren in meinem Shop in Auftrag gegeben hat und weil Instagram ein verrückter Ort ist, hatte ich die Ehre, Teil ihres Bloggerteams sein zu dürfen. Schon damals habe ich mir das Ebook gekauft (Support und so!), um die Figuren "Lou" und "Lucas" besser kennenzulernen und die Figuren so eng wie möglich an die Protagonisten anpassen zu können. Schon damals habe ich mich in die beiden als Paar und in die Geschichte drumherum verliebt. Jetzt habe ich mir bei Annika noch das passende Taschenbuch gekauft (signiert versteht sich ♥), damit ich euch anlässlich des Releases zu Band 2 heute ein wunderschönes Foto und natürlich auch die Rezension zum ersten Band der Trusted Love Reihe präsentieren kann.


Ihr kennt mich, eigentlich bin ich immer die erste, die bei deutschem Setting einmal laut durchschnauft. Aber ganz ehrlich? Es hat mich hier nicht die Bohne gestört. Ich hatte zwar im ersten Moment keinen blassen Schimmer, wo Rechenberg liegt, aber hey, ich wusste, wo ich Hamburg einordnen musste. Bitte hier Applaus einfügen.


Unsere Protagonistin Lou muss nach 9 Jahren gezwungenermaßen zurück in ihre Heimat, die sie damals in einer Nacht und Nebelaktion verlassen hat. Aber was tut man nicht alles für die beste Freundin. Besonders wenn diese heiratet. Lou hatte damals einen schweren Autounfall, an dem sie noch heute zu knabbern hat und kaum wieder in der Heimat, droht sie alles einzuholen. Ich hatte an so vielen Stellen Gänsehaut, besonders wenn von dem Unfall die Rede ist, bei dem nicht nur sie verletzt wurde. Sie hat an diesem Tag einen wichtigen Teil ihres Lebens verloren und ich habe den Schmerz mit ihr gefühlt. Mit Tränen in den Augen habe ich weitergelesen, weil es mich so sehr an ein ähnliches Ereignis mit der identischen Person in meinem Leben erinnert hat.


9 Jahre lang, hat sich Lou versucht alle Gefühle zu unterdrücken, aber in der Heimat kommt so vieles wieder hoch. Genauso die Gefühle zu Lucas. Und was hab ich diesen Mann geliebt. Ich hätte auch gerne so einen Lucas. Hast du vielleicht noch einen daheim rumliegen, Annika?? Nein? Okay, ich würde auch einen Phil nehmen. Auch wenn man von ihm noch nicht sooo viel gesehen hat, find ich ihn jetzt schon absolut fantastisch und bin schon ganz gespannt, ob er Lucas den Rang ablaufen kann.

Denn ihr wisst ja: Ich steh auf die Sidekicks! Und wenn ich mir das Cover von Band 2 so ansehe, dann habe ich großes Interesse an diesem Mann und der Geschichte dahinter. Auch möchte ich hier laut jubeln, dass tatsächlich ein Charakter Jules heißt. Die verrückte beste Freundin nämlich!!


Zu guter Letzt möchte ich noch "die Moral von der Geschicht" löblich erwähnen. Ich kann jetzt nicht genau sagen, welches moralische Resümee der Leser aus der Story ziehen kann, aber ich denke ich kann folgendes sagen, ohne zu spoilern:

Wenn man zu seinen Fehlern steht und versucht, sie wieder gut zu machen, ist das schon ein guter erster Schritt.



FAZIT

Kaufen! Kaufen! Kaufen! Mehr muss ich dazu nicht sagen ♥



Titel: Trusted Love - Zurück zu uns

Autor*in: Annika Wirtz

Herausgeber: Books on Demand (Selfpublishing)

Seiten: 474

Preis: 14,99€ (Paperback)

LINK ZUM BUCH


5 von 5 Sternen

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen