top of page
Suche
  • canis-minor-art

Rezension | Hüte den Morgen | Brigid Kemmerer




KLAPPENTEXT

Tessa hat es geschafft: Sie ist von der verfolgten Rebellin zur königlichen Beraterin aufgestiegen. Prinz Corrick sucht verzweifelt nach einem Weg, den Adel und das Volk zu versöhnen, doch die Kluft zwischen den Menschen wird immer größer. Vor allem, weil die Seuche noch immer in Kandala wütet und die Vorräte an Mondflor-Elixier langsam zur Neige gehen. Dann taucht eines Tages ein geheimnisvoller Bote am Königshof auf und unterbreitet Tessa und Corrick ein verlockendes Angebot. Gemeinsam begeben sie sich auf eine gefährliche Reise, um Kandala zu retten und tappen geradewegs in eine Falle. Schon bald können sie niemandem mehr trauen – auch einander nicht...



MEINUNG

»Hüte den Morgen« ist der zweite Band der »Mondflor«-Reihe von Brigid Kemmerer. Wieder begleiten wir Tessa und Corrick, doch dieses Mal lernen wir auch die Sidekicks viel besser kennen. Allgemein fand ich auch, dass Corrick in der Fortsetzung viel mehr Präsenz zeigte als Tessa, aber das war auch gar nicht schlimm. Und wir haben noch eine dritte Perspektive, nämlich die des Gesetzlosen, was nochmal mehr Feuer und Spannung hineinbringt.


Insgesamt fand ich auch, dass die Reihenfortsetzung nochmal ne Schippe mehr an Politik abbekommen hat, was mir hier und da tatsächlich etwas zu viel wurde für einen Fantasyroman. Ich hab da lieber mehr Action als politisches Geplänkel, aber das ist ja reine Geschmackssache.


Die Reihe ist eine klassische Enemies-to-Lovers Story, die sich nicht überstürzt sondern angenehm langsam entwickelt. Das macht die Liebe zwischen Tessa und Corrick viel authentischer und greifbarer für mich. Ich mag die beiden zusammen einfach total gerne.


Dass wir wieder mit einem Cliffhanger stehengelassen werden, war irgendwie klar, aber es hat mich trotzdem "genervt", weil ich da Ende etwas abrupt empfunden habe. Zeitweise ist die Geschichte ein wenig vor sich hin geplätschert und dann kam e am Ende bam bam bam alle gefühlt auf einmal, ohne dem Leer eine wirkliche Auflösung zu geben. Demnach bin ich arg gespannt auf den 3. Band, der Gott ei Dank für dieses Jahr bereits angekündigt ist!



FAZIT

Nachschub bitte!



Titel: Hüte den Morgen

Autor*in: Brigid Kemmerer

Herausgeber: HEYNE

Seiten: 496

Preis: 17,00 €


4 von 5 Sterne


Danke für das Rezensionsexemplar!

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Rezension | Of Dreams and Gods | Sarah Whitefall

KLAPPENTEXT Die 17-jährige Malie ist eine Klarträumerin und kann im Schlaf tun, was sie will - sogar ihren verstorbenen Vater wiedersehen. Doch plötzlich taucht ein nervtötender Gott in ihren Träumen

Rezension | Florida Falcons - Play me hard | Kari Tenero

KLAPPENTEXT Die Welt liegt ihm zu Füßen, doch er will sie. Kayla kehrt in ihre Heimatstadt zurück, weil ihr Vater schwer erkrankt. Dort trifft sie auf Simon Tampa, Star-Footballspieler und Vater ihrer

Comments


bottom of page