top of page
Suche
  • canis-minor-art

Rezension | Wedding Date | Julie Soto




KLAPPENTEXT

Ama Torres ist Hochzeitsplanerin. Sie ist sogar eine großartige Hochzeitsplanerin – ihre Mutter war schließlich sechzehnmal verheiratet. Und als ein glamouröser Instagram-Star sie engagiert ist das Amas Chance, endlich richtig durchzustarten. Einziges Problem: Den Blumenschmuck soll Elliot Blum gestalten, so will es die Braut. Elliot ist der Bad-Boy-Rockstar unter den Floristen, und seine Kreationen sind wahre Kunstwerke. Außerdem ist er Amas Ex, dessen Heiratsantrag sie vor zwei Jahren abgelehnt und dessen Herz sie gebrochen hat. Wie sollen die beiden die Hochzeit der Saison ausrichten, wenn sie sich weder ausstehen noch voneinander lassen können?



MEINUNG

»Wedding Date« war das erste Buch, das ich von der Autorin gelesen habe und sie hatte mich schon mit dem Klappentext. Der versprach so viel Charme und Witz, dass ich es kaum erwarten konnte, das Buch endlich zu lesen! Und ganz ehrlich, man wird nicht enttäuscht, Leute. Ich war SO begeistert, dass ich es innerhalb von zwei Abenden verschlungen habe. Es fiel mir wirklich arg schwer, es aus der Hand zu legen.


Die Szenen werden abwechselnd aus der Sicht von Ama und Elliot erzählt. Ihre spiegeln eher die Gegenwart, seine die Vergangenheit, aber es ist wichtig beides zusammen zu lesen, damit man beide Charaktere versteht. Elliot ist ein kleiner Grumpy (zumindest Ama gegenüber) und die ganze Geschichte hat dank ihrer beider Vergangenheit geniale Enemies-to-Lovers Vibes. Ich liebs. Ich mag beide Protagonisten auch total gerne, weil sie so herrlich sarkastisch und auch absolut authentisch sind. Allerdings überlagert ihre Liebesgeschichte nicht das komplette Gesamtwerk der Story. Ihre Arbeit für die Instagram-Super-Hochzeit steht auch sehr im Fokus und die war auch sehr spannend für mich.


Dass im Buch viele spicy Szenen sind hat dem Ganzen für mich noch die Kirsche aufgesetzt. Ich finde nämlich, dass diese hier sehr gut geschrieben wurden (was ich gern bei Büchern im Lovestory Genre bemängele, wenn sie zu überzogen oder unrealistisch sind).


Das Buch wurde aus dem Original übersetzt und meiner Meinung nach hätte man da an manchen Stellen noch einmal drüber lesen müssen. Es hat mich jetzt nicht arg gestört, aber an manchen Stellen fand ich die Übersetzung etwas holprig. Daher rührt auch der halbe Punkt Abzug in der Gesamtbewertung.



FAZIT

Ein wahren Vergnügen, dieses Buch zu lesen!



Titel: Wedding Date

Autor*in: Julie Soto

Herausgeber: Goldmann

Seiten: 368

Preis: 16,00€


4,5 von 5 Sterne


Vielen Dank für das Rezensionsexemplar!


8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commentaires


bottom of page