top of page
Suche
  • canis-minor-art

Rezension | My New Year's Love | Vera Schaub




KLAPPENTEXT

Ich sah es in Edens kristallklaren Augen, als sie zum ersten Mal unseren Book & Coffee Shop betrat: Sie würde Ärger bedeuten. Gewiss nicht für jedermann, aber Ärger für mich – ganz tief in meinem Herzen. Und ich hatte keine Ahnung, wie ich dies verhindern sollte. Die Welt des Reichtums glitzerte für mich unübersehbar in jeder ihrer Bewegungen und rief ein Gefühl in mir hervor, das ich nur zu gut kannte: Ungerechtigkeit. Nur war mir in diesem Moment noch nicht bewusst, wie schwer Eden es mir machen würde, sie nicht zu lieben.



MEINUNG

Da ich bereits ein Buch der Autorin gelesen habe, wusste ich, dass ich mich auf einen angenehmen Schreibstil freuen kann. Auch in ihrem neusten Buch konnte man dank diesem nur so durch die Seiten fliegen. Der Grund warum ich dennoch nicht so vorangekommen bin, wie ich gerne hätte, war das Seuchen Ping-Pong, das meine Tochter und ich seit Mitte Dezember veranstalten. Da war es tatsächlich ein Lichtblick, abends noch ein paar Seiten hier im Buch zu lesen!


Anfangs habe ich ein wenig gebraucht, um Jadens Gedanken wirklich folgen zu können, aber das hat sich im Laufe des Buches geändert, je weiter man vorangeschritten ist. Mir als extrovertiertem Menschen fällt es aber allgemein manchmal schwer zu verstehen, warum sich manche Menschen so enorm in ihr Schneckenhaus zurückziehen. Gestört hat es mich aber nicht, es hat zu Jaden gepasst.

Eden war mir von Anfang an sympathisch, aber ganz besonders ihre Entwicklung innerhalb der Geschichte konnte mich mitreißen. Sie ist einfach ein total liebevoller Charakter, den man mögen muss.


Auch das Trope "Arm trifft reich" lese ich gerne. Hier treffen eine Protagonistin, die eigentlich die Firma ihres Vaters übernehmen soll, auf einen Protagonisten, der sich und seine Familie über Wasser zu halten versucht. Natürlich hat man das schon x Mal gelesen, aber Vera hat es gut umgesetzt und ihren eigenen Charme mit reingebracht.


Highlight des Buches war -wer hätte es gedacht- das Buchcafé. Dass sich die Geschichte irgendwie um dieses herum spinnt, hat mir sehr gut gefallen.


Insgesamt ist »My New Year's Love« ein süßer Roman, der perfekt zum Jahreswechsel gepasst hat. Freue mich schon auf Band 2!



FAZIT

Jeder Bookie sollte das Café besuchen ;D


Titel: My New Year's Love

Autor*in: Vera Schaub

Verlag: VAJONA

Seiten: 400

Preis: 14,90€

LINK ZUM BUCH


4 von 5 Sternen


Danke an den Vajona Verlag für das Rezensionsexemplar!

4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page