Suche
  • canis-minor-art

Rezension | Ich bin dein Schicksal | Kira Licht




KLAPPENTEXT

Die 17-jährige Erin besitzt die Gabe, Noctua zu sehen. Dämonenartige Wesen, die über Leylinien auf die Erde gelangen, und deren Welt nur durch menschliche Angst existiert. Eines Nachts steht wider Erwarten Callahan vor ihr - Erins erste große Liebe, die vor Jahren ohne ein Wort verschwand. Auf einmal ändert sich alles. Denn Cal gehört zu den Alpha, dem höchsten Rang der Noctua, und er möchte sie zurückgewinnen. Plötzlich sieht sich Erin nicht nur mit unerwartet verwirrenden Gefühlen konfrontiert. Cals Vater will die Beziehung der beiden um jeden Preis unterbinden, und dann kommt es in ihrer Heimatstadt auch noch zu Angriffen durch die Noctua. Gemeinsam mit Cal stellt sie sich der Gefahr und riskiert dabei nicht nur ihren Kopf, sondern auch ihr Herz ...


MEINUNG

Ein Blick auf dieses Cover und man ist verliebt! Besonders toll ist es auch, dass dieses wunderhübsche Symbol auch über den Kapitelüberschriften zu finden ist. Ich mag solche filigranen Arbeiten sehr und es hat meiner Meinung nach etwas mystisches, was auch sehr gut zur Geschichte passt. Außerdem fasst es sich sehr gut an, die Haptik ist klasse.


Wir begleiten unsere Protagonistin Erin, die die Fähigkeit besitzt die Noctua zu sehen, die eigentlich für die menschlichen Augen unsichtbar sind. Einer davon ist Cal, Erins Freund aus Kindertagen und erste große Liebe. Ganze drei Jahre war er verschwunden, hat sich nicht einmal verabschiedet und jetzt ist er plötzlich wieder da und sucht den Kontakt zu ihr. Ihre Reaktion darauf konnte ich sehr gut nachvollziehen, ich hätte ihn vermutlich noch länger schmoren lassen.


Erin hat sich einen tollen Freundeskreis aufgebaut. Gerade zu Beginn erfährt man durch sie einiges über die Welt der Noctua, deren Aufbau, Sitten und auch einiges über die Bewohner. Ich finde es auch gut, dass sie die ganze Story über präsent sind und nicht nach anfänglichem Vorstellen plötzlich nur noch die Liebesgeschichte im Vordergrund steht.

Da es sich um ein Young Adult / Romantasy Roman handelt, das für Leser ab 14 Jahren empfohlen wird, werden viele Szenen zwischen Erin und Cal auch altersgemäß erzählt, was ich persönlich auch richtig finde. Hin und wieder hatte ich zwar so meine Probleme, die Liebe zwischen ihnen zu fühlen, aber manchmal ist sie dann doch durchgeblitzt. Es ist für mich aber nicht als weltenerschütternde, größte Liebe aller Zeiten hervorgetreten.


Dass Erin ein gut florierendes Social Media Business führt, hat mich persönlich als Youtube-Kollegin total angesprochen, auch wenn es mich eher nicht in verlassenen Ruinen und Lost Places ziehen würde. Total interessant, aber zu viel Schiss, im Gegensatz zu Erin. Allerdings passt diese Art der Videos auch absolut zu ihr und ihrem Leben mit den Noctuas.


Kiras Schreibstil ist wie gewohnt leicht und flüssig. Man kommt super in die Geschichte rein und trotz viel Input an Informationen hatte ich zu keiner Zeit das Gefühl, etwas nicht zu verstehen.


Freue mich schon sehr auf den zweiten Band!



FAZIT

Eine tolle Jugend-Romantasy Geschichte, auch für jüngere Leser.



Titel: Ich bin dein Schicksal

Autor*in: Kira Licht

Verlag: ONE Verlag

Seiten: 544

Preis: 18,00€

LINK ZUM BUCH


4 von 5 Sternen


Danke für das Rezensionsexemplar!

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

KLAPPENTEXT "Er hielt mich fest und ließ mir alle Zeit der Welt, dasselbe zu tun. Mich festhalten. An ihm und an dem Gefühl, dass er mir fehlte." Dreizehn Jahre ist es her, dass Hamish Findlay Aileens

KLAPPENTEXT Tessa Gray glaubte, bei den Schattenjägern im Viktorianischen London endlich ein neues und sicheres Zuhause gefunden zu haben. Doch da stellen mysteriöse Hinweise auf ihre Herkunft plötzli