Suche
  • canis-minor-art

Rezension | Die Muskeltiere und Ewig Fünfter | Ute Krause



KLAPPENTEXT

Stürmische Zeiten in der Deichstraße! Als Picandou eines Nachts ein herrenloses Ei mit nach Hause bringt, wird das Leben der Muskeltiere ganz schön durcheinandergewirbelt. Der anhängliche und ewig hungrige Piepmatz, der aus dem Ei schlüpft, stellt den Alltag der vier Freunde gründlich auf den Kopf. Zu allem Überfluss soll das Feinkostgeschäft von Frau Fröhlich von Grund auf renoviert werden. Plötzlich häufen sich unangenehme Vorfälle, vom Stromausfall bis zur Kellerüberschwemmung. Will der neue Vermieter Frau Fröhlich etwa aus ihrem Laden vertreiben? Die Muskeltiere müssen dringend eingreifen und ihr Zuhause retten! Jetzt erweist sich Picandous Pflege-Kind ganz unerwartet als wahrer Held …


MEINUNG

Einer unserer Mäuseriche wird ganz unerwartet Papa und das mischt die Truppe so richtig auf. Okay, zuerst will er das Ei eigentlich essen, aber durch die Wärme seines Körpers bringt er es nicht zum Kochen sondern zum Schlüpfen. Und das, was da schlüpft, ist ein kleines verfressenes Etwas, das Picandou als seinen Papa ansieht.

Als die Freunde dann noch merken, dass Frau Fröhlich aus ihrem Laden vertrieben werden soll, schmieden sie Pläne, um das zu verhindern. Ansonsten sitzen nämlich auch sie auf der Straße.


Da wir bereits ein Buch der Helden unser Eigen nennen, haben wir uns sehr gefreut, auch das neue Abenteuer der Mäuse miterleben zu dürfen. Wie auch bei den vorigen Bänden sind die Sätze nicht enorm geschachtelt, die Texte somit leicht verständlich und das Buch hervorragend als Vorlesebuch geeignet. Auch die Illustrationen und Details sind wie gewohnt wunderschön gezeichnet. Jede der Mäuse hat ihr eigenes Erkennungsmerkmal.


Ich habe mich köstlich über Picandou amüsiert, weil er zuerst so grumpy gegenüber dem Küken war und später doch einen auf Mamaglucke gemacht hat. Da bekommt "Grumpy meets Sunshine" eine ganz neue Wendung.

Die kleinen Nager beweisen wieder einmal, dass selbst der kleinste unter uns großes bewirken kann. Die Mäuse beweisen Ehrgeiz, Loyalität und Teamgeist und können damit alles schaffen. Ich denke besonders das Wort ZUSAMMENHALT spielt hier eine große Rolle, denn das ist es, was die Kinder aus der Geschichte mitnehmen können.




FAZIT

Wir hoffen auf noch viele weitere Mäuseabenteuer.


Titel: Die Muskeltiere und Ewig Fünfter

Autor*in: Ute Krause

Verlag: cbj

Seiten: 176

Preis: 16,00€

LINK ZUM BUCH


4,5 von 5 Sternen


Danke ans Bloggerportal für das Rezensionsexemplar!


2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

KLAPPENTEXT "Er hielt mich fest und ließ mir alle Zeit der Welt, dasselbe zu tun. Mich festhalten. An ihm und an dem Gefühl, dass er mir fehlte." Dreizehn Jahre ist es her, dass Hamish Findlay Aileens

KLAPPENTEXT Tessa Gray glaubte, bei den Schattenjägern im Viktorianischen London endlich ein neues und sicheres Zuhause gefunden zu haben. Doch da stellen mysteriöse Hinweise auf ihre Herkunft plötzli