top of page
Suche
  • canis-minor-art

Rezension | Clockwork Princess | Cassandra Clare




KLAPPENTEXT

Kurz vor ihrer Hochzeit sollte Tessa Gray eigentlich überglücklich sein. Wenn nicht die Gemeinschaft der Londoner Schattenjäger in ihrer Existenz bedroht wäre. Denn Tessas Widersacher Mortmain verfügt über eine Armee seelenloser Maschinen, die alles zu vernichten droht. Nur ein Detail fehlt ihm zur Ausführung seines Plans: Tessa selbst und ihre außergewöhnlichen Kräfte. Als er sie in seine Gewalt bringt, eilen Jem und Will, die beide Anspruch auf das Herz der jungen Frau erheben, zu ihrer Rettung. Doch am Ende ist es Tessa selbst, die über ihr Schicksal entscheiden muss, um dem Dunkel Einhalt zu gebieten...



MEINUNG

Bei »Clockwork Princess« handelt es sich um den dritten und finalen Band der »Chroniken der Schattenjäger« Reihe.


Wenn ich das Buch in einem Wort beschreiben müsste? WOW!

Vorneweg muss ich sagen, dass es eine meiner All-Time-Favorite Reihen ist. Ich habe sie damals geliebt und ich liebe sie auch heute noch. Für mich war es nach 10+ Jahren total schön, die Neuauflage zu nutzen, um noch einmal in die Welt von Tessa, Jem und Will einzutauchen. Da es sich um einen Finalband handelt, setze ich einfach mal voraus, dass die Leser dieser Rezension die beiden vorherigen Bände bereits gelesen haben. Der Klappentext verrät ja ebenfalls das ein oder andere Detail bezüglich vorangegangener Ereignisse.


Cassandra Clare ist für mich eine Meisterin, wenn es darum geht faszinierende Charaktere zu schaffen. Alle haben sie ihre Ecken und Kanten, sind total lebendig und liebenswert (zumindest die, die man als Leser lieben soll). Was ich bei ihren Büchern immer so toll finde, ist die Tatsache, dass zwar immer eine - oder mehrere - Lovestory(s) mit eingearbeitet sind, aber eigentlich die Freundschaften zwischen verschiedenen Charakteren im Fokus stehen. Waren es bei der »Chroniken der Unterwelt« Reihe Jace und Alec, so sind es hier Jem und Will. Und gerade Jem ist nach wie vor einer meiner Herzenscharaktere. Gerade weil er weiß, dass er sterben muss, ist jede seiner Handlungen für mich umso bedeutender und zeigt so viel Charakterstärke! Wäre ich Tessa, wäre es mir tatsächlich nicht so schwer gefallen, auch wenn ich ansatzweise nachvollziehen kann, warum sie Will auch toll findet.


Auch dieses Mal hat das Buch mir wieder alles abverlangt. Die Geschichte von Tessa, Jem und Will ist einfach eine Naturgewalt der Emotionen. Über drei Bände hinweg fighten und lieben sie und trotz "gutem" Ende, muss man bitterlich weinen. Und genau das haben bei mir sehr wenige Bücher in diesem Ausmaß geschafft!



FAZIT

Ein Muss für jeden Leser!



Titel: Clockwork Princess

Autor*in: Cassandra Clare

Herausgeber: Goldmann Verlag

Seiten: 640

Preis: 12,00€


5+ von 5 Sterne


Vielen Dank für das Rezensionsexemplar!


6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Rezension | Hot Kisses for Christmas | Grace C. Node

KLAPPENTEXT Den Rausschmiss aus der Elitetruppe der New Yorker Polizei hat sich Ethan selbst zuzuschreiben. Das Schlimmste dran ist jedoch, zum Jahresende in ein Kleinstadtnest mitten im Nirgendwo abg

bottom of page