top of page
Suche
  • canis-minor-art

Rezension | Chain of Thornes | Cassandra Clare




KLAPPENTEXT

Die Schattenjägerin Cordelia Carstairs ist aus dem edwardianischen London nach Paris geflohen. Zu sehr schmerzt sie die unglückliche Scheinehe mit ihrer großen Liebe James Herondale. Nun sucht sie Vergessen – ausgerechnet mit James' bestem Freund an ihrer Seite. Doch unheilvolle Nachrichten treiben die beiden zurück: Während alte Feinde sich zusammentun und ein mächtiger Höllendämon nach der Macht greift, hat sich Cordelias Freundeskreis durch Intrigen und Geheimnisse entzweit. Dabei werden sie die Welt der Schattenjäger nur gemeinsam gegen das Böse verteidigen können – oder in einem letzten großen Kampf alles verlieren...



MEINUNG

»Chain of Thornes« ist der dritte und finale Band der »Die letzten Stunden«-Reihe von Cassandra Clare und gehört zu meinem heißgeliebten Schattenjäger Universum. Da es sich um eine Reihenfortsetzung handelt, lassen sich Spoiler zu den vorherigen Bänden nicht vermeiden.


Die Geschichte geht ziemlich nahtlos nach dem Ende des zweiten Bandes weiter und auch wenn einige Zeit zwischen Band 2 und 3 liegt, kommt man super leicht wieder in die Geschichte rein.


Wer mich schon länger verfolgt, der weiß, wie sehr ich die Schattenjäger und vor allem die Carstairs liebe. Allen voran natürlich Jem aus der Clockwork Reihe und Vorfahre von Cordelia, die sich hier durch die drei Bände fightet.

Man muss sie einfach lieben. Sie ist so wunderbar badass und hat dabei doch so ein großes Herz. Die unerschütterliche Entschlossenheit, die sie bei all ihren Handlungen an den Tag legt, motiviert den Leser fast schon.

Das Liebesdreieck in der Clockwork Reihe hat mich schier wahnsinnig gemacht und als sich hier dann auch eines angebaht hat, dachte ich zuerst "Oh nein, bitte nicht.", aber die Lösung der Autorin konnte mich dann doch zufriedenstellen.


Wie in allen Reihen von Cassandra Clare, gibt es auch hier eine Vielzahl wundervoller Charaktere, denen man allen nur das Beste wüscht. Allerdings wäre es nicht das Werk dieser Autorin, wenn alle es bis zum Ende des Bandes schaffen würden. Von ein paar geliebten Protagonisten mussten wir uns auch hier verabschieden und dabei flossen so einige Tränchen.


Ich kann es nur immer wieder sagen: Jeder Fantasy-Fan sollte sich die Schattenjäger Bücher schnappen und in ihre Welt abtauchen. Sie sind wie eine große Familie, in der jeder für jeden einsteht, es gibt Liebe, Action, Spannung und eine so komplexe Story, wie ich es selten erlebt habe. Und auch hier muss ich abschließend sagen, dass sich auch diese Reihe einen Platz in meinem Herzen gesichert hat.



FAZIT

Ganz großes Kino, ganz große Liebe!



Titel: Chain of Thornes

Autor*in: Cassandra Clare

Herausgeber: Goldmann Verlag

Seiten: 896

Preis: 22,00€


5 von 5 Sterne


Vielen Dank für das Rezensionsexemplar!


6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Rezension | Hot Kisses for Christmas | Grace C. Node

KLAPPENTEXT Den Rausschmiss aus der Elitetruppe der New Yorker Polizei hat sich Ethan selbst zuzuschreiben. Das Schlimmste dran ist jedoch, zum Jahresende in ein Kleinstadtnest mitten im Nirgendwo abg

bottom of page