top of page
Suche
  • canis-minor-art

Rezension | Because it's true - Tausend Momente & ein einziges Versprechen | Kira Mohn & Kelly Moran




KLAPPENTEXT

Kelly Moran «Tausend Momente»

Ein gutes Buch, ein Glas Eistee und eine Katze auf ihrem Schoß – das ist Rosemary Fillmores Vorstellung von einem perfekten Feierabend. Vor allem da sich ihre Katze – im Gegensatz zu den Teenagern, die sie tagsüber unterrichtet – nie über ihre Buchauswahl beschwert. Literatur ist Rosemarys ganze Leidenschaft, es gibt für sie kein größeres Glück, als in einer spannenden Geschichte zu versinken. Doch ihre drei Lieblingschülerinnen sind anscheinend der Meinung, dass Rosemary mehr als nur einen fiktionalen Mann in ihrem Leben braucht, und geben ihr einen Schubs in Richtung eines gewissen eigenbrötlerischen Bibliothekars …

Ein kleiner Ort im Süden der USA, eine alte Bibliothek und eine Familienlegende – diese Geschichte ist voller Wärme und Romantik.

Kira Mohn «Ein einziges Versprechen»

Jack ist neunzehn Jahre alt. Neunzehn verdammte Jahre. Eigentlich sollte er gerade seine Zukunft planen. Stattdessen kümmert er sich fast allein um seinen vierjährigen Bruder Finlay und versucht parallel dazu, den Pub seines Vaters über Wasser zu halten. Der betäubt sich nach dem Tod der Mutter mit Alkohol, während Jacks älterer Bruder sich immer mehr zu einem verantwortungslosen Arsch entwickelt. Seine beste Freundin Vic hilft, wo sie kann, aber sie wird bald zum Studieren nach Edinburgh verschwinden – was vielleicht sogar gut ist, weil Jack bei jedem Treffen mit der Frage kämpft, ob er ihr die Wahrheit sagen soll. Darüber, was er fühlt. Er kann sich einfach nicht entscheiden. Lüge oder Wahrheit? Sicherheit oder Risiko? Freundschaft oder … Liebe?

Jack & Vic. Wenn aus etwas Vertrautem plötzlich etwas Neues wird … Eine emotionsgeladene Liebesgeschichte an der schottischen Westküste.



MEINUNG

Gleich mehreren Autorinnen die Aufgabe zu stellen, eine Geschichte zu schreiben, die immer dem gleichen Satz zugrunde liegt, fand ich total spannend. Die Aufgabenstellung lautete „Erzähl mir drei Dinge über dich: eine Wahrheit, eine Lüge und etwas, von dem du dir wünschst, dass es wahr oder gelogen wäre.“ Daraus sollten Kira Mohn und Kelly Moran hier im ersten Band der Reihe eine Geschichte ins Leben rufen. Natürlich sind alle Kurzgeschichten unabhängig voneinander lesbar, da sie bis auf die Aufgabenstellung, keinerlei Berührungspunkte haben.


Das Buch hat rund 270 Seiten, was für einen Liebesroman recht wenig ist und hier finden gleich zwei Geschichten Platz. Es war daher von Beginn an für mich klar, dass ich nichts enorm tiefgreifendes erwarten würde. Das hat sich bei der ersten Geschichte leider etwas bewahrheitet.


Kelly entschied sich für eine Story über eine Lehrerin, die ihr Leben neu in die Hand nimmt. Kira erzählt die Geschichte eines Jungen, der sich für seine Familie ein Bein ausreißen würde. Die zweite Geschichte hat mir tatsächlich viel besser gefallen, weil sie mehr Dramamomente hatte und Jacks Gedanken und Empfindungen mich berühren konnten.

Nichtsdestotrotz liebe ich den Schreibstil von Kelly, unabhängig davon, dass mich ihre Geschichte dieses Mal nicht so ganz packen konnte. Nice to read, aber nichts, was mich langfristig beschäftigen würde. Jacks Geschichte war da wie bereits erwähnt viel emotionaler für mich.


Ich freue mich jetzt sehr auf Folgeband, weil den zwei meiner liebsten deutschen Autorinnen bestreiten.



FAZIT

Die Grundidee ist total spannend, die Ausführung war hier und da etwas anders als erwartet.


Titel: Because it's true - Tausend Momente und ein einziges Versprechen

Autor*in: Kira Mohn & Kelly Moran

Verlag: KYSS

Seiten: 272

Preis: 14,00€

LINK ZUM BUCH


3 und 4 von 5 Sternen


Danke an den Rowohlt Verlag für das Rezensionsexemplar!

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page